TEBONIN konzent 240 mg Filmtabletten 120 St

Artikelnummer: 07752045 | Grundpreis: 1,14 € / 1 St

Preis: 136,98 €3 statt 177,96 € AVP² | Sie sparen 40,98 € (23%)*

Lieferzeit: heute ab 18 Uhr verfügbar
heute ab 18 Uhr verfügbar

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Andere Packungsgrößen

30 St
nur 52,99 €3
1,77 € / 1 St
60 St
nur 84,99 €3
statt 95,95 € AVP²
1,42 € / 1 St
Sie sparen 10,96 €*
80 St
nur 114,99 €3
statt 124,95 € AVP²
1,44 € / 1 St
Sie sparen 9,96 €*

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

 

PZN 07752045
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 120 St
Packungsnorm N3
Produktname Tebonin konzent 240mg
Darreichungsform Filmtabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein, am besten mit einem Glas Trinkwasser.
  • Bitte nehmen Sie die Filmtabletten nicht im Liegen ein.
  • Sie können die Filmtabletten unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

  • Erwachsene ab 18 Jahren sollten 1-mal täglich 1 Filmtablette einnehmen.
  • Die Behandlungsdauer sollte mindestens 8 Wochen betragen.
  • Nach 3 Monaten sollte ein Arzt überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung gerechtfertigt ist.
  • Tebonin® konzent® 240 mg ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen.

  • Tebonin® konzent® 240 mg ist ein pflanzliches Arzneimittel
    • zur Verbesserung einer altersbedingten Verschlechterung geistiger Fähigkeiten (wie Vergesslichkeit, nachlassende Gedächtnisleistung, Merkfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit) und der Lebensqualität bei leichter Demenz.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ginkgo und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

- Aussehen: stattlicher, zweihäusiger Baum mit charakteristisch fächerförmigen, parallelnervigen Blättern, die im Herbst goldgelb leuchten; die weiblichen Zapfen riechen unangenehm nach Buttersäure
- Vorkommen: China, Japan, Korea
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Ginkgolide, Bilobalid, Flavonoide
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter
Extrakte von Ginkgo verbessern die Fließeigenschaft des Blutes und fördern die Gehirndurchblutung.
bezogen auf 1 Stück

240 mg Ginkgoblätter Trockenextrakt, (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60% (m/m)

mg Ginkgo Flavonoidglykoside

mg Terpenlactone

µg Ginkgolsäuren

mg Ginkgolide A+B+C

mg Bilobalide

+ Cellulose, mikrokristallin

+ Croscarmellose, Natriumsalz

+ Dimeticon 350

+ Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser

+ Hypromellose

+ Lactose 1-Wasser

+ Macrogol 1500

+ Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]

+ Maisstärke

+ Polyethylenglykol (5) stearylether

+ Silicium dioxid, hochdispers

Sorbinsäure

+ Talkum

+ Titan dioxid

  • Tebonin® konzent® 240 mg darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile sind,
    • in der Schwangerschaft.
  • Tebonin® konzent® 240 mg sollten Sie nicht einnehmen
    • während der Stillzeit, denn es liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.
  • Sehr: häufig Kopfschmerzen.
  • Häufig: Benommenheit oder Schwindel, Durchfall, Unterbauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen
  • Häufigkeit nicht bekannt: Blutungen an einzelnen Organen (Augen, Nase, Gehirn und Magen-Darmtrakt), Überempfindlichkeitsreaktionen (allergischer Schock), allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Haut-schwellung, Jucken und Ausschlag).
  • Bei gleichzeitiger Einnahme mit Blutgerinnungshemmern (wie z. B. Phenprocoumon, Warfarin ) oder mit Medikamenten, die die Verklumpung von Blutplättchen hemmen (Thrombozytenaggregationshemmer wie z. B. Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und anderen nichtsteroidalen Antirheumatika), kann eine Wirkungsbeeinflussung nicht ausgeschlossen werden.
  • Die gleichzeitige Anwendung mit Efavirenz wird nicht empfohlen.
Wechselwirkungen
  • Schwangerschaft
    • Tebonin® konzent® 240 mg darf nicht eingenommen werden
      • in der Schwangerschaft.
  • Stillzeit
    • Tebonin® konzent® 240 mg sollten Sie nicht einnehmen
      • während der Stillzeit, denn es liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.
  • Worauf müssen Sie achten?
    • Halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Tebonin® konzent® 240 mg
      • bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) oder bei gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln,
      • falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist,
      • wenn eine Operation in den nächsten 3 bis 4 Tagen geplant ist,
      • wenn Sie auch Efavirenz einnehmen oder
      • wenn Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Dieses Arzneimittel enthält Lactose.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel